F.T. Adler 1893 – Kiel Rugby

Startseite

Erstes Spiel - Erster Sieg

Der DRC Hannover hatte sich für das Spiel viel vorgenommen und war nach der knappen Niederlage gegen den Aufsteiger aus Kiel vermutlich enttäuscht. Die Zuschauer sahen jedoch ein sehr interessantes Spiel, das technisch auf Augenhöhe war. An diesem Sonntag Nachmittag schien es fast so, als hätten die Kieler ihr nordisches Wetter im Gepäck. Anteilig hielten sie sich sehr häufig vor dem gegnerischen Malfeld auf und gaben auch physisch den Ton an.
Technische Fehler und Pfiffe vom Referee sorgten dann dafür, dass die Adler diese Überlegenheit erst fünf Minuten vor Schluss in eine endgültige Führung ummünzen konnten.

Nach einem getroffenen Strafkick in der zehnten Minute führte der DRC zuerst mit 3:0, doch der Ausgleich lies nicht lange auf sich warten. Daniel Michel verwandelte ebenfalls den ersten Strafkick der Kieler und sorgte damit für die ersten Punkte in der neuen Saison - Ausgleich.
Es ging in dieser Spielphase viel hin und her. Lange Bälle von beiden Mannschaften, ohne klare Überlegenheit. Trotz erneuter Führung des DRC nach einem Straftritt in Minute 25, war den Kielern klar - hier geht was!
Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde die Partie intensiver. Es schien fast so, als hätten sich beide Mannschaften in der ersten halben Stunde abgeklopft und ausgeguckt. Die allgemeine Spielhärte nahm deutlich zu: Der DRC drückte kurz vor der Halbzeit, konnte jedoch gegen die gut verteidigenden Kieler nicht durchkommen.
Nach der Halbzeit ging es so spannend weiter, wie es aufgehört hatte - den Zuschauern wurde ein hartes aber sehr faires Rugbyspiel geboten.
Trotzdem setzte sich das Kopf-an-Kopf-Rennen dann in Minute 48, mit jeweils einer gelben Karte gegen Hannover und Kiel weiter fort.
Hier war noch nichts entschieden - die Zuschauer sahen ein sehr ausgeglichenes Spiel, bei dem es nun für die Kieler besser lief.
Nach einer erneuten gelben Karte gegen den DRC in Minute 50 kamen die Kieler in Fahrt. Durch starke Gedränge und sichere Bälle war Platz zum ersten Versuch in der neuen Saison. Nachdem sich der Kieler Sturm 5m vor dem Malfeld der Hannoveraner festgesetzt hatte, passte Gedrängehalb Tom Hansen klug zu Piet Schönherr, der sich gleich gegen zwei Hannoveraner durchsetzen konnte und den ersten Versuch des Spiels markierte. Durch die verwandelten Erhöhung von Daniel Michel stand es in sechzigsten Minute 6:10 für die Adler.
Jetzt wurde es spannend - Kiel wirkte überlegen, doch der DRC machte Druck. Nur fünf Minuten nach dem Kieler Versuch übernahmen die Gastgeber wieder die Führung - nach gelungener Erhöhung stand es 13:10 für den DRC Hannover.
Doch die Jungs von Kiel Rugby waren jetzt Feuer und Flamme und dominierten die Zweikämpfe. Auch das Wetter wollte nun mitspielen: Einsetzender Platzregen und enormer Wind gaben den Adlern das Gefühl eines Heimspieles. Nach einem sicheren Lineout marschierte die gebildete Maul mit eisernem Willen, langsam aber sicher, bis kurz vor die gegnerische Mallinie - alle Versuche der Hannoveraner dies aufzuhalten, schlugen fehl - Versuch in Minute 75, kurz vor Abpfiff.
Es blieb bei diesem Endergebnis von 13:15 für Kiel Rugby. Herzlichen Glückwunsch zum Auswärtssieg im ersten Spiel der neuen Saison in der zweiten Bundesliga.

2. Bundesliga Nord

Die nächsten

 

Spieltermine:

 

1. Herren

Sa. 03.09., 15:00 Uhr  RFC Paderborn - FT Adler Kiel

Sa, 17.09., 15.00 Uhr  FT Adler Kiel - Germania List II

Sa. 01.10., 14.00 Uhr  Bremen 1860 - FT Adler Kiel

Sa. 22.10., 14.00 Uhr  FT Adler Kiel - SG Odin/Döhren

So. 30.10., 14.00 Uhr  DRC Hannover - FT Adler Kiel

 

Alle Heimspiele finden auf dem Prof.-Peters-Platz statt.

Alle Spieltermine findest du auch bei RugbyWeb.de


Damen

Termine folgen.


Jugend

Turnier der Mannschaften

U8-U12 am 08.11.2015 in Kiel

 

Trainingszeiten:

 

1.+2. Herren

Montags, Mittwochs und Freitags

von 19 bis 21 Uhr

auf dem Prof.-Peters-Platz.


Damen

Montags und Mittwochs

von 19 bis 21 Uhr

auf dem Prof.-Peters-Platz.


Jugend U-18, U-16, U-14

Montags und Mittwochs

von 17:30 bis 19 Uhr

auf dem Prof.-Peters-Platz.


Jugend U-12, U-10,  U-8

Montags und Mittwochs

von 17:30 bis 19 Uhr

auf dem Prof.-Peters-Platz.

Internes